• Versandkostenfrei ab 29 €
  • Kostenlose Rücksendung
Deutsche Bracke blickt auf

Deutsche Bracke: Vollblut-Spürnase mit dem Talent zum Familienhund

Die Deutsche Bracke strotzt vor Ausdauer. Ihr eleganter Körper ist der eines unermüdlichen Läufers, die ausgedehnte Fährtensuche liegt fest verankert in ihren Genen. Wird dieser Hund entsprechend ausgelastet, steht die Deutsche Bracke ihrem Menschenrudel als treuer und im Haus ruhiger Begleiter zur Seite.

Loading...

Deutsche Bracke – die Letzte der Bracken

Die Deutsche Bracke gilt als letzte der einst verbreiteten Brackenarten in Deutschland. Als eine der ältesten deutschen Hunderassen überhaupt zählt sie zu den ausdauernden Laufhunden, die ihre Beute stundenlang verfolgen kann. Bracken haben ihren Ursprung bereits als Jagdbegleiter der Kelten vor über 2500 Jahren. Seit 1900 trägt diese Rasse nach Verschmelzung von Westfälischer und Steinbracke den Einheitsnamen Deutsche Bracke. Aufgrund der speziellen, engen Verbindung zur Jagd triffst du Exemplare dieser Rasse eher selten an.

Charakter der Deutschen Bracke

Diese Hunde sind Jäger mit Leib und Seele – im wahrsten Sinne des Wortes. Eine Nase, die scheinbar nie ruht und Ohren in stetiger Bereitschaft, dazu ein kaum ermüdender Lauftrieb sind jeder Bracke ins Welpenkörbchen gelegt. Auch wenn dieser Hund naturgegeben selbsttätig die Spur von Hase, Fuchs und Schalenwild aufnimmt, zeigt sich die Deutsche Bracke bei entsprechender Ausbildung und Auslastung absolut gehorsam und ihrem Menschen treu ergeben. In der Familie reiht sich der Hund ohne Zögern auf seinem Platz ein und erweist sich als angenehmer Mitbewohner. Die Bracke gilt zudem als kinderlieb und in ihrem gesamten Wesen ausgeglichen. Die sensiblen Tiere geben sich dem Menschen gegenüber anhänglich und bemüht, alle Anforderungen an sie umgehend zu erfüllen. Geruhsame Spaziergänge ohne dauernde Anforderung jedoch quittiert die Deutsche Bracke auf Dauer mit Unarten, die eine mangelnde Auslastung mit sich bringt.

Deutsche Bracke folgt einer Fährte

Die Deutsche Bracke: Erziehung und Haltung

Diesen Spezialisten musst du so erziehen, dass er früh auf seine künftigen Aufgaben vorbereitet wird. Da dies bei der Deutschen Bracke große Sachkenntnis erfordert und viel Zeit in Anspruch nimmt, geben seriöse Züchter ihre Schützlinge oft nur in die Hände von erfahrenen Jägern ab. Die Aufzucht macht ein konsequentes, souveränes, jedoch umsichtiges Erziehungsprogramm erforderlich. Denn die sensible Bracke wünscht sich einen kompetenten Rudelführer, dem sie sich gerne unterordnet. Die Veranlagung zum Spurlaut gilt es zu Hause einzuschränken, sonst neigt die Deutsche Bracke dazu, ihre klare und kräftige Stimme häufig ertönen zu lassen. Beginne frühzeitig mit dem Training der intensiven Spurensuche und ausdauernden Nachverfolgung beziehungsweise mit dem Eingewöhnen an die künftige Umgebung während der Jagd. Bei dieser Aufgabe unterstützen dich auf Wunsch speziell geschulte Jagdhundausbildende.

 

Die als reine Jagdhunde gezüchteten Bracken unterliegen einer Anlagenprüfung innerhalb der ersten beiden Lebensjahre. Hierzu zählen Schussfestigkeit, die Arbeit und der Wille rund um die Fährtensuche sowie die Veranlagung zum Spurlaut. Erst nach bestandener Prüfung darf eine Deutsche Bracke zur Zucht zugelassen werden. Wenn du die Deutsche Bracke lediglich zu Hobbyzwecken adoptieren möchtest, findest du diese Rasse und Mischlinge daraus bisweilen in Tierheimen. Die Auflagen zur Abgabe sind auch hier entsprechend anfordernd ausgelegt.

Pflege der Deutschen Bracke

Das kurze, borstige Fell nötigt dir nur wenig Pflegeaufwand ab. Schmutz vom Lauf durchs Unterholz kannst du mit einer nicht zu weichen Bürste leicht entfernen. Für ein gelegentliches Bad empfiehlt sich ein rückfettendes (Hunde-)Shampoo. Regelmäßige Aufmerksamkeit verlangen die herabhängenden Ohren: Den äußeren Bereich darfst du selbst reinigen, innen liegende, verschmutzte Gehörgänge säubert der Tierarzt. Dieser übernimmt auf Wunsch ebenso die Krallenpflege, denn auf weichem Waldboden nutzen sich die Krallen der Bracke nicht ausreichend ab.

Besonderheiten und Gesundheit

Die Deutsche Bracke genießt eine robuste Gesundheit und kennt keine genetisch bedingten Erkrankungen. Hältst du dich an die Haltungsempfehlungen, stehen Termine beim Tierarzt im besten Fall nur zu Impfungen, zur Vorsorge oder bei Verletzungen an. Hunde dieser Rasse erreichen häufig ein hohes Alter von 15 Jahren ohne schwere Erkrankungen.

 

Der rassetypische Arbeitswille und die überwältigend ausgeprägte Veranlagung zur Fährtensuche verlangen Fachkenntnis. So ist es kaum verwunderlich, dass du die Deutsche Bracke fast ausschließlich in Jäger-Haushalten findest. Alternativ treten intensive Dummy-Arbeit, Fährtensuche und Apportieren an die Stelle des Jagdbetriebs. Dabei zeigt die Deutsche Bracke eine weitere typische Eigenschaft: Sobald sie eine Spur aufnimmt, erklingt der rasseeigene Spurlaut – ein kurzes und regelmäßiges, helles Lautgeben bis zum Zusammentreffen mit der „Beute“. Dieses in der Jagd erwünschte Verhalten ist angeboren und muss nicht antrainiert werden.

 

Möchtest du eine Deutsche Bracke zu dir nehmen, nutze vor dem Kauf unbedingt die Möglichkeit, diese außergewöhnliche Rasse und ihre Ansprüche über den VDH (Verband für das Deutsche Hundewesen) noch näher kennenzulernen. Dort erhältst du zudem eine Liste mit seriösen Züchtern.

Steckbrief Deutsche Bracke

  • Rasse:
    Deutsche Bracke
  • Herkunft:
    Deutschland
  • Klassifikation:
    Lauf- und Schweißhunde
  • Größe:
    40 bis 53 Zentimeter
  • Gewicht:
    15 bis 23 Kilogramm
  • Körperbau:
    leicht, hochbeinig, elegant und doch kräftig; tiefe Brust und leicht aufgezogener Leib
  • Augen:
    dunkel
  • Ohren:
    hängend, anliegend, abgerundet
  • Fell und Farbe:
    kurzes, drahtiges Fell, leicht länger an der Schwanzunterseite; dreifarbig: weiß an Brust, Bauch, Schwanzspitze und Pfoten, rote und gelbe Zeichnungen; dunkler Sattel
  • Besonderheiten:
    Lautjäger, sensibler Hund mit Wunsch nach enger Bindung an seinen Menschen
  • Charakter
    lebhaft, aktiv, lautgebend, hoher Bewegungsdrang
  • Pflege:
    wenig Aufwand, gelegentliches Bürsten, regelmäßige Ohrreinigung
  • Gesundheit:
    robust, keine genetischen Erkrankungen bekannt

Bist du auf der Suche nach dem passenden Hund für dich?

Wir helfen dir den richtigen Gefährten zu finden.

Finde die passenden Produkte für deine Deutsche Bracke

Loading...

Weitere Beiträge, die dich auch interessieren könnten

Weitere Themen im Überblick