Versandkostenfrei  ab 29 €  erreicht
Kostenlose  Rücksendung
Mehr als  13.000 Artikel
Die Bestellung ist jetzt versandkostenfrei.

Hundeleckerlies & Hundesnacks im Fressnapf-Online-Shop

Hundeleckerlies: gut fürs Training und zum Verwöhnen

Hundeleckerlies sind für die meisten Halter ein bewährtes Mittel, um Ihrem Liebling etwas beizubringen oder ihn zu verwöhnen. Die Auswahl ist groß, doch nicht alle angebotenen Leckerlies sind auch gut für die Gesundheit des Hundes. Einige Produkte enthalten viele Kalorien, die das Tier bei übermäßiger Gabe dick machen und eignen sich nicht als Hundefutter. Solche Snacks sollten Sie nur in kleinen Mengen geben. Oder Sie greifen gleich zu gesunden Alternativen, die Sie gut für das regelmäßige Training mit Ihrem Hund einsetzen können.

Welche Arten von Hundeleckerlies gibt es?

Hundeleckerlies kann man grundsätzlich in vier Kategorien einteilen: Kauknochen, Trockenfleisch, Kausnacks und Hundekekse. Die meisten Kauknochen sind Rinderknochen. Diese eignen sich gut für die Zahnpflege und geben Ihrem Vierbeiner ordentlich was zu tun. Da Hunde von Natur aus einen Kautrieb besitzen, freuen Sie sich, auf dem Kauknochen herum zu nagen. Einziger Nachteil dieses Hundeleckerlies ist ein leicht unangenehmer Geruch. Ein weiterer natürlicher Snack ist Trockenfleisch: Es ist sehr hart und pflegt die Zähne. Trockenfleisch ist in der Regel handlich verpackt und Sie können es überall mit hinnehmen. Einige Hunde mögen es allerdings nicht. Kausnacks sind keine natürlichen Produkte; die Zusammensetzung ist unterschiedlich – oft sind Konservierungsstoffe enthalten. Kausnacks unterstützen ebenfalls die Zahnpflege. Hundekekse eignen sich gut zum Training mit dem Tier, denn sie sind sehr handlich. Allerdings sind die auf dem Markt erhältlichen Kekse für Hunde in der Regel echte Kalorienbomben und können Ihren vierbeinigen Liebling auf Dauer dick machen. Nutzen Sie Hundekekse daher nicht als alleiniges Leckerlie beim Training und berücksichtigen Sie diese im Rahmen der gesamten Futterration.

Worauf sollte ich beim Kauf von Hundeleckerlies achten?

Wenn Sie Ihren Hund mit Leckerlies verwöhnen möchten, sollten Sie einige Dinge beachten. Bestimmte Zutaten gehören nicht in einen Hundesnack, deshalb kaufen Sie am besten keine Snacks, die folgende Zutaten enthalten: Zucker, Aromastoffe oder Konservierungsstoffe. Natürlich ist es nicht schlimm, wenn Ihr Hund gelegentlich ein Leckerlie bekommt, das sehr kalorienreich und nicht so gesund ist – einfach weil es schmeckt. Wenn Ihr Hund also eine bestimmte Sorte gerne frisst, die von den Zutaten her nicht optimal ist, können Sie ihm diese hin und wieder auch geben. Bestenfalls gewöhnen Sie Ihr Tier aber von Anfang an gesunde Snacks, mit denen Sie es regelmäßig belohnen können. Im Fressnapf-Online-Shop finden Sie eine große Auswahl hochwertiger Hundesnacks von namenhaften Herstellern wie DeliBest, Rinti, 8in1, FriGera, Chewies, Escapure, Pedigree, Bosch, Frolic und vielen mehr. 

 
Filter

379 Ergebnis(se) gefunden